TOOLS
Melden Sie sich an, um Zugriff auf Ihre Unterlagen und Materialien zu erhalten.
Bestätigen Sie Ihren Standort
location select
language select
Makroausblick

2022 Outlook: From pain to gain

A sunny day photo from The Vessel at Hudson Yard, New York City

Ansichten des Global Investment Committee

Wichtige Kernpunkte

From pain to gain

Saira Malik, Chief Investment Officer

Portfolioperspektiven für turbulente Zeiten

In unserem letzten Ausblick rieten wir den Anlegern, das kurzfristige Getöse an den Märkten auszublenden und sich auf die eigentlichen Signale zu konzentrieren – die harten Daten zur fundamentalen Situation der Wirtschaft und der Anlageklassen. Diesen Ansatz befürworten wir weiterhin.

Wenn wir ein schmerzhaftes erstes Halbjahr hinter uns lassen, mag das Erleichterung auslösen, doch ändert dies nichts an den Marktrealitäten und an der Frage, wie man Portfolios für die nächsten sechs Monate und darüber hinaus am besten positioniert. Dies ist die entscheidende Aufgabe in einem Umfeld, in dem das Getöse lauter geworden ist, bestimmte Daten weniger günstig aussehen und sich die Volatilität an den Märkten verdoppelt hat.

Nach wie vor sind die meisten Faktoren, die in der ersten Jahreshälfte für Gegenwind gesorgt haben, gegeben: hohe Inflation, nachlassendes Wachstum, steigende Zinsen, die Unsicherheit über die US-Geldpolitik und die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs.

Doch nicht alles erscheint düster. Wie wir in unserem Überblick über die Wirtschaft und die Finanzmärkte erläutern, sehen wir einige positive Hinweise für die Zukunft, darunter eine moderatere Inflation, den anhaltend robusten Konsum und die Möglichkeit, dass die US-Notenbank ihren Straffungskurs mäßigen könnte.

Vor diesem Hintergrund ist das Global Investment Committee von Nuveen vor kurzem zusammengekommen, um unseren Ausblick zu aktualisieren und die besten Ideen für die Asset-Allokation und die Portfoliokonstruktion zu überdenken.

Dabei baten wir unser Team von Wirtschafts- und Anlagespezialisten, über den Rahmen ihrer jeweiligen Fachgebiete hinauszudenken. Dieser Ansatz brachte eine übergreifende Perspektive in die Debatte ein, die sich in unserer „Heatmap" der Assetklassen, in unseren besonderen Überzeugungen sowie in Bereichen mit divergierenden Ansichten widerspiegelt.

Einig waren sich die GIC-Mitglieder hinsichtlich mehrerer wichtiger Aspekte der Portfoliokonstruktion für die nächsten 6 bis 12 Monaten:

Damit Sorgen wieder Chancen weichen können, ist jedoch mehr als nur Geduld erforderlich. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns bei der Portfoliokonstruktion auf die Identifikation von Ertragspotentialen in bestimmten Anlageklassen, von denen wir erwarten, dass sie unsere Kunden für die eingegangenen Risiken angemessen entschädigen. Das ist die Essenz des Investmentansatzes von Nuveen, um nicht nur in turbulenten Zeiten erfolgreich zu sein – sondern zu jeder Zeit.

Als CIO von Nuveen und Leiterin unseres Global Investment Committee treibt Saira Malik die Entwicklung von Meinungen zu Märkten und Anlagesegmenten voran, liefert Einschätzungen zur Asset-Allokation für Kunden und bringt die hauptverantwortlichen Anlagemanager des Hauses zusammen, um unsere besten Investmentideen zu entwickeln. Sie ist außerdem Vorsitzende des Equities Investment Council von Nuveen und Portfoliomanagerin für mehrere wichtige Anlagestrategien.

Kontakt
UNSERE BÜROS
Stadt Wien
Zürich
FlexOffice Zürich, c/o Nuveen, Fraumünsterstrasse 16, 8001 Zürich, Schweiz
Back to Top Icon