Skip to main content
TOOLS
Melden Sie sich an, um Zugriff auf Ihre Unterlagen und Materialien zu erhalten.
Welcome to Nuveen
Select your preferred site so we can tailor your experience.
Select Region...
  • Americas
  • Asia Pacific
  • Europe, Middle East, Africa
location select
Select Location...
  • Canada
  • Latin America
  • United States
  • Australia
  • Hong Kong
  • Japan
  • Mainland China
  • Malaysia
  • New Zealand
  • Singapore
  • Taiwan
  • Thailand
  • Other
  • Austria
  • Belgium
  • Denmark
  • Finland
  • France
  • Germany
  • Ireland
  • Italy
  • Luxembourg
  • Middle East
  • Netherlands
  • Norway
  • Spain
  • Sweden
  • Switzerland
  • United Kingdom
  • Other
location select
Institutional Investor
  • Institutional Investor
  • Individual Investor
  • Financial Professional
  • Global Cities REIT (GCREIT)
  • Green Capital
  • Private Capital Income Fund (PCAP)
location select
EQuilibrium for Deutschland

GLOBALE UMFRAGE UNTER INSTITUTIONELLEN INVESTOREN 2024

EQuilibrium

Dokument herunterladen

Unterschiedliche Wege in einer unsicheren Welt

Einblicke in die unterschiedlichen Strategien, mit denen institutionelle Investoren ihre Portfolios für unbekannte Herausforderungen stärken

Institutionelle Anleger reagieren auf die zunehmende makroökonomische und geopolitische Unsicherheit auf unterschiedliche Weise. Während einige sich dafür entscheiden, den Kurs beizubehalten, formulieren andere ihre Ansätze für Risikomanagement, Vermögensallokation und Anlageentscheidungen grundlegend neu.

Unsere vierte jährliche Umfrage unter 800 globalen institutionellen Anlegern gibt neue Einblicke in die Art und Weise, wie Anleger durch diese unbekannten Gewässer navigieren und sich auf den Aufbau widerstandsfähigerer Portfolios konzentrieren.

Klicken Sie hier, um die Highlights der Umfrage zu sehen.

69
Das „Nuveen Institutional Investor Uncertainty Barometer“ zeigt ein erhöhtes Niveau der Unsicherheit
69
Das „Nuveen Institutional Investor Uncertainty Barometer“ zeigt ein erhöhtes Niveau der Unsicherheit

Die erhöhte Unsicherheit belastet Investoren

Unsicherheit ist eine normale und zu erwartende Variable, die es zu bewältigen gilt, doch die aktuelle, stark veränderte Landschaft ist für viele institutionelle Investoren Neuland.

Um die Unsicherheit unter institutionellen Investoren zu messen, haben wir das „Nuveen Institutional Investor Uncertainty Barometer“ entwickelt. Wir haben die Investoren nach ihrer Einschätzung der Unsicherheit in Bezug auf vier wichtige Marktfaktoren gefragt: Geopolitik, Kapitalmärkte, Wirtschaftswachstum sowie Geld- und Fiskalpolitik. Die Antworten wurden auf einer Skala von Null (deutlich niedriger als die normale Unsicherheit) bis 100 (deutlich höher als die normale Unsicherheit) bewertet, wobei der Wert 50 ein erwartetes, normales Maß an Unsicherheit angibt. Der Barometerwert ist ein gewichteter Durchschnitt der einzelnen Angaben.

Der aktuelle Wert beträgt 69 und liegt damit deutlich über dem normalen Unsicherheitswert von 50 auf der Barometerskala.

Messung der Unsicherheit mit dem „Nuveen Institutional Investor Uncertainty Barometer“
Diagramm: Messung der Unsicherheit mit dem „Nuveen Institutional Investor Uncertainty Barometer“
Zurück
Weiter
40%
wollen ihre Aktienallokation im Jahr 2024 reduzieren; nur 28% planen eine Erhöhung
40%
wollen ihre Aktienallokation im Jahr 2024 reduzieren; nur 28% planen eine Erhöhung

Mehr Duration und geringere Aktienquote

Die Hälfte der Investoren plant, die Duration ihres Portfolios im Jahr 2024 zu erhöhen. Für passiv orientierte Investoren stellen höhere Zinsen und die daraus resultierende Verbesserung des Finanzierungsstatus eine Gelegenheit dar, das Risiko in ihren Portfolios zu verringern, indem sie die Duration erhöhen.

Mehr als die Hälfte (55 %) der Investoren hält es für unwahrscheinlich, dass die Aktienrenditen im nächsten Jahr steigen werden. Viele Investoren planen, ihr Aktienengagement in diesem Jahr zu verringern, was eine Umkehrung der von den Investoren für das Jahr 2023 gemeldeten Tendenz darstellt.

 

Im nächsten Jahr wird das Aktienrisiko [in unserem Portfolio] so niedrig sein wie zu keinem anderen Zeitpunkt in den letzten 20 Jahren. Aus Sicht der Asset Allokation halte ich das für sinnvoll, weil sich mit festverzinslichen Wertpapieren eine höhere Gesamtverzinsung bei viel geringerer Volatilität erzielen lässt.” 

— Head of Investments, US-Pensionsfonds

 

Richtungsweisende Portfolioänderungen in den nächsten 12 Monaten

Geben Sie an, welche richtungsweisenden Veränderungen Sie in den nächsten 12 Monaten in Ihrem/Ihren Portfolio(s) in den folgenden Bereichen vornehmen werden. (800 Befragte)

Diagramm: Richtungsweisende Portfolioänderungen in den nächsten 12 Monaten
Zurück
Weiter
7 / 10
gehen über die regulatorischen Anforderungen der Energiewende hinaus
7 / 10
gehen über die regulatorischen Anforderungen der Energiewende hinaus

Investoren verfolgen unterschiedliche Ansätze in Bezug auf die Energiewende

Die meisten Investoren beschäftigen sich in irgendeiner Form mit der Energiewende. Nur 7 % haben nicht vor, sich damit zu befassen, und weitere 6 % verfolgen einen gegenteiligen Ansatz, indem sie ihr Engagement in fossilen Brennstoffen ausbauen. Der größte Teil der Investoren (37 %) strukturiert seine Portfolios so, dass sie den aktuellen Energiemix in der Wirtschaft widerspiegeln und mit dessen Veränderungen Schritt halten. 

Bei den 88 %, die sich der Energiewende verschrieben haben, zeigt sich, dass sie sich in unterschiedlichen Phasen befinden oder unterschiedliche Ansätze für die Verlagerung des Angebots und der Nachfrage nach Rohstoffen, die Verbrauchernachfrage und den Kapitalfluss zu CO2-armen Alternativen verfolgen.

 

Ein Problem ist definitiv der Mangel an politischer Konsequenz. Wir haben die Technologie und wir haben die Mittel – es fehlt nur noch der konsequente politische Wille zur Umsetzung. Für Rückenwind sorgt auch die Tatsache, dass es noch nie so kostengünstig war. Wir hatten noch nie so viel Wissen wie heute. 

— Versicherung im Vereinigten Königreich, Mitglied des Senior Investment Teams

 

Welchen Ansatz verfolgen Sie derzeit in Bezug auf die Energiewende?

Geben Sie bitte an, welche der folgenden Aussagen den derzeitigen Ansatz Ihres Unternehmens in Bezug auf die Energiewende am besten beschreibt. (800 Befragte)

Diagramm: Welchen Ansatz verfolgen Sie derzeit in Bezug auf die Energiewende?
Zurück
Weiter
Über die Umfrage
Nuveen und CoreData befragten im Oktober und November 2023 weltweit 800 Institutionen in Nordamerika (NORAM), Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) sowie im asiatisch-pazifischen Raum (APAC). Bei den Befragten handelte es sich um Entscheidungsträger aus den Bereichen betriebliche Altersvorsorge, öffentliche/staatliche Pensionen, Versicherungen, Stiftungen, Pensionskassen, Staatsfonds und Zentralbanken. Die Befragten vertraten Organisationen mit einem Kapital von mehr als 10 Mrd. USD (53 %) und weniger als 10 Mrd. USD (47 %), mindestens jedoch mit einem Kapital von 500 Mio. USD. Die Erhebung hat eine Fehlermarge von ± 3,5 % bei einem Konfidenzniveau von 95 %.
Kontakt
Frankfurt, Germany skyline
Frankfurt
Junghofstraße 9, 60315 Frankfurt am Main​, Deutschland
Die zum Ausdruck gebrachten Ansichten und Meinungen dienen ab dem Datum der Erstellung/Niederschrift nur zu Informations- und Schulungszwecken und können sich jederzeit und ohne Vorankündigung aufgrund zahlreicher Faktoren wie Markt- oder sonstiger Bedingungen, rechtlicher und regulatorischer Entwicklungen, zusätzlicher Risiken und Unsicherheiten ändern und sich möglicherweise als unzutreffend erweisen. Dieses Material enthält möglicherweise „zukunftsgerichtete“ Informationen, die ihrem Wesen nach nicht rein historischer Art sind. Informationen dieser Art können unter anderem Prognosen, Vorhersagen, geschätzte Markterträge und die empfohlene oder erwartete Portfoliozusammensetzung umfassen. Allfällige Anpassungen der Annahmen, die bei der Erstellung dieses Materials als Grundlage dienten, könnten sich in erheblichem Maße auf die Informationen, die hier beispielhaft dargestellt sind, auswirken.

Die Wertentwicklungen der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Zukunft. Investieren birgt ein Risiko; ein Kapitalverlust ist möglich.

Sämtliche Informationen wurden Quellen entnommen, die als zuverlässig gelten, aber ihre Genauigkeit wird nicht garantiert. Es werden keine Gewährleistungen oder Garantien abgegeben für die aktuelle Richtigkeit, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen und es wird auch keine Haftung für Entscheidungen übernommen, die auf Grundlage dieser Informationen getroffen wurden, und eine Berufung auf sie als solche ist nicht möglich.

Risiken und andere wichtige Überlegungen

Dieses Material dient lediglich zu Informationszwecken und kann sich bei veränderten Wirtschafts- und Marktbedingungen ändern. Dieses Material ist nicht als Empfehlung oder Anlageberatung gedacht, stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar und wird nicht treuhänderisch zur Verfügung gestellt. Bei den bereitgestellten Informationen werden weder die konkreten Ziele oder Umstände individueller Anleger berücksichtigt noch wird durch sie eine bestimmte Vorgehensweise nahegelegt. Finanzexperten sollten die mit Produkten und Dienstleistungen behafteten Risiken unabhängig bewerten und hinsichtlich ihrer Kundinnen und Kunden zu einem unabhängigen Urteil kommen. Bestimmte Produkte und Dienstleistungen sind möglicherweise nicht für alle Unternehmen oder Personen verfügbar. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator
für zukünftige Ergebnisse.

Wirtschafts- und Marktprognosen sind mit Unsicherheiten behaftet und können sich aufgrund unterschiedlicher Marktbedingungen sowie politischer und wirtschaftlicher Entwicklungen ändern. Als Anlageklasse sind Real Assets im Vergleich zu traditionellen Anlageklassen weniger entwickelt, illiquider und weniger transparent. Investitionen unterliegen den Risiken, die im Allgemeinen mit dem Besitz von realem Vermögen und Auslandsinvestitionen verbunden sind, einschließlich Änderungen der wirtschaftlichen Bedingungen, Währungswerte, Umweltrisiken, der Kosten für und der Fähigkeit zum Abschluss von Versicherungen sowie Risiken im Zusammenhang mit der Vermietung von Immobilien.

Diese Informationen gelten nicht als Finanzanalyse im Sinne der MiFID.

Verantwortungsbewusstes Investieren umfasst ökologische, soziale und Governance-bezogene Faktoren (ESG-Faktoren), die sich auf das Engagement in Emittenten, Sektoren und Branchen auswirken und die Art und Anzahl der verfügbaren Anlagemöglichkeiten einschränken können, was dazu führen kann, dass Anlagen, die sich gut entwickeln, ausgeschlossen werden.
 
Back to Top Icon