TOOLS
Melden Sie sich an, um Zugriff auf Ihre Unterlagen und Materialien zu erhalten.
Bestätigen Sie Ihren Standort
location select
language select
News

Nuveen Real Estate erwirbt niederländisches Immobilienportfolio für europäische Logistikstrategie


Nuveen Real Estate hat für seine sechste europäische Logistikstrategie weitere 50 Millionen Euro eingeworben. Die Strategie verfügt damit über mehr als 300 Millionen Euro Eigenkapital von deutschen institutionellen Investoren. Das verwaltete Vermögen der europäischen Logistikstrategien erhöht sich damit auf 3,1 Milliarden Euro.

Im Rahmen der Strategie hat Nuveen eine moderne und neu errichtete Logistikimmobilie in Weert in den Niederlanden erworben. Das circa 18.000 Quadratmeter große Objekt ist Teil eines größeren Portfolios. Die Übernahme des zweiten Objekts wird noch in diesem Jahr abgeschlossen.

Die Immobilie liegt strategisch günstig im Logistikkorridor West-Brabant mit gutem Zugang zu Deutschland, Belgien und nördlich zum Hafen von Rotterdam. Das Objekt wurde im Rahmen einer Sale & Leaseback-Vereinbarung mit der GVT Group of Logistics erworben, mit einer Mietdauer von zehn Jahren. Der Mieter wird BTT Multimodal Container Solutions sein, eine Tochtergesellschaft von GVT.

Daan Van der Veen, Investment Manager bei Nuveen Real Estate, sagt: „Wir freuen uns, dass wir die erste Akquisition für unsere jüngste europäische Logistikstrategie mit diesem gut gelegenen und kürzlich entwickelten Objekt abschließen konnten. Die hohe Qualität und die sicheren Mieteinkünfte helfen uns, in den kommenden Jahren gute Renditen für unsere Investoren zu erzielen.“

Die Strategie konzentriert sich auf den Aufbau eines diversifizierten Portfolios in den Kernmärkten Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und den Niederlanden, sowie an weiteren europäischen Standorten. Sie zielt auf qualitativ hochwertige, moderne Logistikimmobilien ab, die für alle industriellen Nutzungen geeignet sind.

Tim Hennes, Fondsmanager bei Nuveen Real Estate, sagt: „Es ist fantastisch, so viel Interesse der Investoren an unserer neuesten europäischen Logistikstrategie zu sehen, anknüpfend an den Erfolg der Vorgängerstrategien, mit denen wir 21 hochwertige Objekte an wichtigen europäischen Industriestandorten erwerben konnten. Wir erwarten eine anhaltend hohe Nachfrage aufgrund des Bedarfs an Logistikimmobilien in ganz Europa, der durch die Pandemie verstärkt wurde. Wir gehen davon aus, dass insbesondere Kühllager und Last-Mile-Hubs gefragt sein werden.“

Nuveen hat im vergangenen Jahr sein niederländisches Büro in der Südachse von Amsterdam eröffnet und zwei lokale Immobilieninvestment-Spezialisten an Bord geholt: Daan Van der Veen und Sebastian Zwart. Der Entscheidung ein Büro in den Niederlanden zu eröffnen, gingen eine Reihe von Immobilienakquisitionen auf dem niederländischen Markt im Jahr 2019 voraus sowie die Idee, das bestehende Portfolio besser verwalten und neue Investitionsmöglichkeiten identifizieren zu können.

Nuveen Real Estate wurde von Industrial Real Estate Partners, Houthoff und Malcolm Hollis beraten, während der Verkäufer von CMS beraten wurde.

Entdecken Sie weitere News

Back to Top Icon