Skip to main content
TOOLS
Melden Sie sich an, um Zugriff auf Ihre Unterlagen und Materialien zu erhalten.
Bestätigen Sie Ihren Standort
location select
language select
EQuilibrium

Impact-Messung und Reporting

Abstraktes Bild wirbelnder Farben

Erfahrungen eines Versicherers

Institutionelle Investoren bemühen sich um ein besseres Verständnis der nicht-finanziellen Auswirkungen ihrer Investitionen. Fast drei Viertel (74%) berücksichtigen die Auswirkungen ihrer Anlageentscheidungen auf Umwelt und Gesellschaft bereits oder planen dies, so das Ergebnis der EQuilibrium-Umfrage 2023 von Nuveen unter globalen institutionellen Investoren. Der Wert für Versicherer ist sogar noch höher (82 %).

Die Nachfrage nach Möglichkeiten zur Finanzierung wirkungsorientierter Projekte und Investments ist ganz klar vorhanden, vor allem im Versicherungssektor. Die Umsetzung kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Nur 41 % der wirkungsorientiert anlegenden Investoren in unserer EQuilibrium-Umfrage hatten Wirkungsziele für die Umsetzung ihrer Impact-Strategie identifiziert, und weniger als ein Drittel hatte eine separate Allokation für ihre Impact Investments.

Impact-Investing-Ansätze institutioneller Investoren

Diagramm: Ansätze institutioneller Anleger zum Impact Investing

Um die Wirkung ihrer Anlageentscheidungen wirklich beurteilen zu können, müssen Investoren in der Lage sein, die zusätzlichen Wirkungsergebnisse zu messen, nachzuverfolgen und darüber zu berichten. In diesem Whitepaper untersuchen wir einige der damit verbundenen Herausforderungen, insbesondere für Anlagestrategien mit der klaren Absicht (Intentionalität), eine positive Wirkung zu erzielen.

Das Wichtigste in Kürze:

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier

Kontakt
Stadt Wien
Wien
Wipplingerstraße 33/5. OG, Wien, Österreich
Back to Top Icon