TOOLS
Melden Sie sich an, um Zugriff auf Ihre Unterlagen und Materialien zu erhalten.
Bestätigen Sie Ihren Standort
location select
language select
News

Nuveen will führenden europäischen Private-Debt-Manager Arcmont Asset Management übernehmen

Nuveen, der Investment-Manager von TIAA, hat eine endgültige Vereinbarung getroffen, um einen beherrschenden Anteil an Arcmont Asset Management, einem führenden europäischen Investment-Manager für Private Debt mit Kapitalzusagen in Höhe von 21 Milliarden US-Dollar, zu übernehmen. Mit der Übernahme wird Nuveen seine Expertise und Präsenz im Bereich privates Kapital in Europa weiter ausbauen. Nuveen ergänzt damit das Spektrum von Churchill Asset Management, seines nordamerikanischen Investment-Spezialisten für Private Debt und Private Equity.

Arcmont wurde 2011 gegründet und ist ein Pioneer des europäischen Private-Debt-Marktes. Das Unternehmen bietet Finanzierungslösungen für ein breites Spektrum an Unternehmen, Branchen und Märkten. Seit seiner Gründung hat Arcmont mehr als 26 Milliarden US-Dollar Kapital von mehr als 350 Blue-Chip-Investoren eingeworben. Zudem hat das Unternehmen im Rahmen von 240 Transaktionen in Europa mehr als 20 Milliarden US-Dollar zugesagt. Rund 100 Mitarbeiter sitzen in sechs Büros an verschiedenen europäischen Standorten. Ein erfahrenes Team von Investment-Profis verbindet Kompetenz in pan-europäischer Deal-Anbahnung (Origination) mit langfristig gewachsenen Beziehungen zu Private-Equity-Firmen, Unternehmen und Beratern.

„Arcmont bietet Nuveen die transformative Gelegenheit, unsere Position in einem der weltweit dynamischsten Anlagemärkte deutlich auszubauen – und unseren Fokus weiter zu schärfen, um der zunehmenden Komplexität des Kapitalbedarfs von Kunden weltweit gerecht zu werden“, sagt Jose Minaya, CEO von Nuveen. „Wir freuen uns, das Team von Arcmont willkommen zu heißen. Es teilt mit Nuveen große Erfahrung und Fähigkeiten, konsistente Flexibilität und innovatives Denken in Bezug auf Private Capital – ebenso wie eine Kultur der Investment-Exzellenz, die sich rigoros darauf konzentriert, langfristig Wert für die Stakeholder zu schaffen.“

„Wir freuen uns sehr darauf, mit Arcmont zusammenzuarbeiten, um unsere Position als ein führender Anbieter von privatem Kapital in den USA weiter auszubauen. Arcmont genießt einen Ruf als europäischer Debt-Marktführer“, sagt Ken Kencel, Präsident and CEO von Churchill. „Gemeinsam können unsere zwei Firmen Private-Equity-Kunden skalierbare und integrierte Finanzierungslösungen bieten. Gleichzeitig ermöglichen wir Investoren Zugang zu einem noch breiteren Spektrum attraktiver Anlagechancen auf einer führenden globalen Plattform für Private Credit.

„Wir freuen uns, Teil von Nuveen zu werden. Nuveen bietet Arcmont eine optimale Partnerschaft, damit unser bestehendes Geschäftsmodell weiterwachsen kann und wir in ergänzende, an unser bisheriges Spektrum angrenzende Strategien investieren können. Dies steigert Nuveens beachtliche Expertise und Vertriebskompetenz“, sagt Anthony Fobel, CEO von Arcmont. „Angesichts der Stärke der erweiterten Gruppe erwarten wir, unsere Marktposition in unserem Kerngeschäft weiter auszubauen – nämlich im Kreditgeschäft im oberen europäischen Middle Market. Wir freuen uns darauf, eng mit unseren neuen Partnern zusammenzuarbeiten und gemeinsam über verschiedene Regionen hinweg neue Strategien und ergänzende Produkte anzubieten.“

Durch den Zusammenschluss von Arcmont und Churchill entsteht einer der weltweit größten Manager für Private Debt, mit insgesamt mehr als 60 Milliarden US-Dollar an Kapitalzusagen. Im Zuge dessen steigt das verwaltete Vermögen bei Nuveen im Bereich alternative Kredite auf 178 Milliarden US-Dollar. Arcmont und Churchill werden unter dem neuen Mantel Nuveen Private Capital partnerschaftlich zusammenarbeiten. Dadurch erhalten beide Firmen globale Reichweite und die Möglichkeit, Unternehmen mit Kreditbedarf ein noch breiteres Spektrum an Produkten und Finanzierungsoptionen anzubieten. Beide Firmen werden weiterhin von ihren jeweiligen Führungsteams gemangt. Gleichzeitig werden sie von den beträchtlichen Ressourcen, der Expertise und den Vertriebskapazitäten von Nuveen profitieren. Mit mehr als 240 Mitarbeitern in den Bereichen Investments und Support versorgen Arcmont und Churchill insgesamt mehr als 600 institutionelle Investoren und Family Offices.

„Skalierbarkeit ist bei Fundraising und Platzierung im Bereich privates Kapital ein wichtiges Merkmal, um sich am Markt abzuheben. Insofern werden unsere Fähigkeiten, die sich sehr gut ergänzen, sehr von einem breiteren Spektrum an Limited Partners profitieren. Damit steigt unsere Fähigkeit, Kapital einzuwerben – und unser Wachstum im gesamten Private-Debt-Markt beschleunigt sich“, sagt Minaya.

Fobel und Kencel werden Arcmont beziehungsweise Churchill weiterhin führen. Sie werden an William Huffman, Chairman von Nuveen Private Capital und Leiter von Nuveen Equity & Fixed Income, berichten. Zu dessen Bereich gehören globale Aktien, steuerpflichtige Fixed-Income-Anlagen, US-Kommunalanleihen, Multi-Asset und privates Kapital. Arcmont und Churchill werden weiterhin unter ihren bisherigen Namen und Marken auftreten. An ihren jeweiligen Investment-Teams beziehungsweise Prozessen wird sich nichts ändern.

Transaktion wird von starker Nachfrage am Markt profitieren

Der makroökonomische Gegenwind dürfte anhalten und zu weiterer Volatilität an den liquiden öffentlichen Märkten führen. Angesichts dessen sollten die größten Private-Debt-Manager davon profitieren, dass das starke Wachstum in dieser Anlageklasse anhalten dürfte. Denn Private Debt ist eine effektive alternative Finanzierungsquelle für Blue-Chip-Kreditnehmer aus Europa und Nordamerika. Das Wachstum im Bereich Private Debt ist anhaltend stark, so dass der entsprechende globale Markt 2022 ein Rekordvolumen von 1,4 Billionen US-Dollar erreichte . Vor diesem Hintergrund wird Nuveen der Nachfrage gerecht und erweitert sein Angebot an Lösungen und Investments mit Debt-Fokus, um Kunden vermehrt entsprechende Kompetenzen anzubieten. Die zunehmende Relevanz alternativer Kredite in institutionellen Portfolios zeigt sich auch in der globalen Umfrage Equilibrium Survey 2022 von Nuveen unter 800 institutionellen Investoren und Consultants. Diese zeigt: Drei Viertel der Investoren planen, ihre Suche nach Ertragsquellen innerhalb der kommenden zwei Jahre auszuweiten, wobei die große Mehrheit alternative Kredite in Betracht zieht.

Transaktionsstruktur

Die Transaktion wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2023 abgeschlossen, abhängig von der Financial Conduct Authority und anderen regulatorischen Bewilligungen. Die finanziellen Konditionen sind nicht öffentlich.

Über Nuveen

Nuveen, der Investment-Manager von TIAA, bietet eine umfassende Palette ergebnisorientierter Anlagelösungen, die darauf ausgerichtet sind, die langfristigen finanziellen Ziele institutioneller und privater Anleger zu sichern. Nuveen verfügt über ein verwaltetes Vermögen von 1,1 Billionen US-Dollar (Stand: 3o. Juni 2022) und ist in 27 Ländern tätig. Die Anlagespezialisten von Nuveen bieten ein umfassendes Spektrum an traditionellen und alternativen Anlagen über eine breite Palette von Vehikeln und maßgeschneiderten Strategien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.nuveen.com.

Über Churchill, ein Investment-Spezialist innerhalb von Nuveen

Churchill bietet Private-Equity-Firmen aus dem mittleren Marktsegment und deren Portfoliounternehmen individuelle Finanzierungslösungen über die gesamte Kapitalstruktur hinweg. Dazu gehören erst- und nachrangige Darlehen, Unitranchen und Mezzanine-Kapital, neben Equity-Co-Investments und Kapitalzusagen an Private-Equity-Fonds. Die Kapitalzusagen belaufen sich auf mehr als 41 Milliarden US-Dollar. Churchill verfügt über eine lange Historie disziplinierter Investitionen über verschiedene Konjunkturzyklen hinweg. Mehr als 140 Profis in New York, Charlotte, Chicago, Dallas und Los Angeles ermöglichen eine einzigartige Originations-Strategie sowie Ausführung und Investments, die Maßstäbe setzen. Weitere Informationen gibt es unter www.churchillam.com

Über Arcmont

Arcmont ist ein führender Asset Manager im Bereich Private Debt. Er bietet einem breiten Spektrum europäischer Unternehmen flexible Kapitallösungen. Die Firma wurde 2011 gegründet und hat seitdem mehr als $26 Milliarden US-Dollar Kapital eingeworben. Arcmont verschafft einer Bandbreite verschiedenartiger europäischer Unternehmen Kapital. Dabei bietet das Unternehmen individuelle, flexible und innovative Finanzierungslösungen, welche die gesamte Kapitalstruktur umfassen. Aktuell beschäftigt Arcmont mehr als 100 Mitarbeiter an den sechs Standorten London, Paris, München, Mailand, Madrid, Stockholm und Luxemburg. Weitere Informationen unter www.arcmont.com

Kontakt
UNSERE BÜROS
Stadt Frankfurt
Frankfurt
Bockenheimer Landstr. 24, 60323 Frankfurt, Deutschland
Back to Top Icon