TOOLS
Melden Sie sich an, um Zugriff auf Ihre Unterlagen und Materialien zu erhalten.
Wie ist Ihr Standort?
  • Asien-Pazifik
    • Japan (日本)
    • これより先のウェブサイトは、日本在住の機関投資家のみを対象としています。従って閲覧者がそれ以外の場合はこれより先のウェブサイトへのアクセスをご遠慮ください。  特に閲覧者が個人投資家の場合、当ウェブサイトは機関投資家向けであることをご理解いただき、速やかに閲覧を停止いただきますようお願いいたします。

      当ウェブサイトのご利用を続行する前に以下の情報をよくお読みください。当ウェブサイトに記載されている情報の提供に関して法律によって課されている一定の制約条件と、当ウェブサイトに掲載されている商品及びサービスの提供が可能な法域についてご説明しています。お客様は、ご自身の責任で、ご自身の法域における法規制を認識し、遵守なさるようお願いいたします。

      当ウェブサイトをご利用になる前に、当ウェブサイトの利用規約、プライバシーポリシー及びクッキーポリシーをよくお読みください。

      当ウェブサイトの内容は、情報提供のみを目的として提供されるものであり、特定の個人あるいは法人の投資目的、財務状況、投資手段等を考慮したものではなく、いかなる行為についても勧誘を意図するものでもありません。また、提供された情報に基づいていかなる行動をとることを示唆するものでもありません。当ウェブサイトに掲載されている情報は、投資アドバイスとして解釈されるべきものではなく、また、ファンドや助言サービスについて適合性や適切性を推奨・表明するものではなく、また、商品やサービスの売買を提案したり勧誘したりするものではありません。ヌビーン・ジャパン株式会社は、独立した財務アドバイザーにご相談されることをお客様にお勧めしいたします。投資を行う際には、事前に財務・税務上のアドバイスを受けることをお勧めします。当ウェブサイトのいかなる内容も、そのような提案が違法となる法域の誰に対しても、またはそのような提案や勧誘を行う行為が違法となる誰に対しても、提案や勧誘を意図するものではありません。特に、米国にお住まいの方は当ウェブサイトにアクセスしないでください。当ウェブサイトは、米国以外の方専用のものであり、米国内のいかなる方もアクセスしてはなりません。また、当サイトは米国人を対象とした提案や勧誘を意図していません。

      当ウェブサイトに掲載の情報は信頼しうると判断した提供元から取得していますが、当社がその正確性を保証するものではありません。また当ウェブサイトには、「フォワード・ルッキング(将来を考慮した)」な情報または見通しが含まれる場合があり、過去の事実に基づかない記述である場合があります。当該情報には、例示を目的とする予測や予想なども含まれます。如何なる予測や予想も将来的な実現を示唆あるいは保証するものではありません。また、当社は、当ウェブサイト利用規約の変更または別途定める条件で、当ウェブサイト上でお客様が利用可能な機能を追加する場合があります。当ウェブサイトは、Nuveen, LLCおよびヌビーン・ジャパン株式会社が所有・運営しています。

      私は日本に在住する機関投資家に該当します。

       

  • Europa
  • Nord- und Südamerika
Sie suchen ein anderes Land?
Private real assets

Verbesserte Portfolio-Diversifizierung mit unkorrelierten Marktrisiken

PRIVATE REAL ASSETS

Zusammenfassung

  • Angesichts der Marktvolatilität, langfristig niedrigerer Zinsen und Renditeerwartungen für Aktien und Anleihen, die weit unter den historischen Durchschnittswerten liegen, ziehen institutionelle Anleger Real Assets in Betracht, um ihre Investitionsziele zu erreichen.
  • Private Investitionen in relativ illiquide Real Assets – Ackerland, Waldflächen und gewerbliche Immobilien – wiesen geringe bis negative Korrelationen zu Aktien und Anleihen auf, wodurch das Portfoliorisiko breiter gestreut wurde. In den letzten zwei Jahrzehnten haben Real Assets bei deutlich geringerer Volatilität höhere Renditen erzielt als traditionelle Anlagen.
  • Die Portfolio-Optimierung auf der Grundlage von über 28 Jahren erwirtschafteter Renditen hat gezeigt, dass Private Real Assets zur Steigerung der risikobereinigten Renditen von traditionellen Mischdepots aus Aktien und Renten beitragen. Zudem ermöglichen sie eine Risikodiversifizierung im Zusammenhang mit börsengehandelten Rohstoffen und Real Estate Investment Trusts (REITs).
  • Die Ergebnisse befürworten eine Kombination aus mehreren Kategorien realer Vermögenswerte und der Beschränkung der Gesamtallokationen innerhalb praktikabler Grenzen, wie z.B. 10% oder 20%.

Auf der Suche nach Alternativen

Seit der globalen Finanzkrise verharren die Zinssätze auf beispiellos niedrigem Niveau, während Investitionen in Aktien und Anleihen positive Renditen erzielten aber auch zeitweise erhebliche Volatilität aufwiesen. Infolgedessen haben viele Anleger ihre seit langem gehegten Renditeerwartungen für diese Anlageklassen in Frage gestellt, ebenso wie ihre traditionellen Überzeugungen über die Macht der Diversifizierung eines klassischen ausgewogenen Portfolios. Vor dem Hintergrund einer weltweiten Pandemie, bei der die Aktienmärkte einen dramatischen Ausverkauf erlebt haben und die Staatsverschuldung nie dagewesene Höchststände erreichen dürfte, bleiben diese Fragen auch im Jahr 2020 bestehen.

Angesichts dieser Lage suchen immer mehr institutionelle Anleger nach Quellen unkorrelierter Renditen und dabei spielen für viele auch Real Assets eine Rolle.

Der Fokus dieses Whitepapers liegt auf privaten Vermögenswerten, die wir als private Direktinvestitionen in landwirtschaftliche Nutzflächen, Waldflächen und gewerbliche Immobilien definieren. Sie gehören zu einer Kategorie von alternativen Anlagen, die viele institutionelle Investoren noch nicht vollständig ausgelotet haben.

Wir erläutern dabei nicht nur die Vorteile, die sich möglicherweise daraus ergeben, sondern liefern auch Hinweise zu den Auswirkungen der Kombinierung von realen Vermögenswerten mit Aktien und Anleihen in Portfolios, die die unterschiedliche Risikobereitschaft von Anlegern darstellen. Wir befassen uns mit den Folgen der Illiquidität und der begrenzten Verfügbarkeit von realen Vermögenswerten – Faktoren, die eine Beschränkung der Allokation innerhalb sinnvoller Grenzen erfordern. Darüber hinaus haben wir eine Fallstudie zu einem der weltweit größten institutionellen Anleger – TIAA – und dessen Erfahrung mit Investitionen in Real Assets zusammengestellt.

Wie Real Assets zur Verbesserung klassischer Portfolios dienen können

Die Ergebnisse unserer Analyse unterstützen die Investment-These, wonach Real Assets auf vielfältige Weise das Potenzial haben, die Performance klassischer Portfolios langfristig zu steigern:
  • Diversifizierung: Real Assets fungieren als wirksame Streuungsinstrumente mit geringen bis negativen Korrelationen zu herkömmlichen Aktien und Anleihen – sowie untereinander (siehe Abb.1). Private Investitionen bewegen sich selten im Gleichschritt mit traditionellen Anlagen oder Rohstoffen, was zum Teil darauf zurückzuführen ist, dass sie relativ illiquide sind und nicht an Börsen gehandelt werden.*
  • Höhere risikobereinigte Renditen: In den letzten 28 Jahren haben Real Assets ähnliche oder sogar höhere Renditen erzielt im Vergleich zu Aktien bei deutlich geringerer Volatilität, was zu höheren risikobereinigten Renditen – Sharpe-Ratios – geführt hat (siehe Abb.2). Trotz einer höheren Volatilität im Vergleich zu US-amerikanischen und globale Anleihen erbrachten Real Assets ähnliche oder höhere risikobereinigte Renditen.
  • Liability-Matching-Merkmale: Real Assets haben das Potenzial, rentenähnliches laufendes Einkommen zu erwirtschaften, das aus vertraglichen Leasingverpflichtungen und Einnahmen aus dem Verkauf von Rohstoffen stammt. Langfristiger Kapitalzuwachs durch steigende Grundstückswerte kann ebenfalls dazu beitragen, zukünftige Verpflichtungen zu decken.
  • Liability-Matching-Merkmale: Real Assets haben das Potenzial, rentenähnliches laufendes Einkommen zu erwirtschaften, das aus vertraglichen Leasingverpflichtungen und Einnahmen aus dem Verkauf von Rohstoffen stammt. Langfristiger Kapitalzuwachs durch steigende Grundstückswerte kann ebenfalls dazu beitragen, zukünftige Verpflichtungen zu decken.

Die Strukturierung eines Real-Asset-Portfolios

Während die Argumente, die für Real Assets sprechen, überzeugend sind, werfen sie schwierige Fragen in der Umsetzung auf: Wie sollten Anleger ein Portfolio von realen Vermögenswerten strukturieren? Wie haben sich die Allokationen bei unterschiedlichen Risiko- und Renditepräferenzen der Anleger zu unterscheiden?

Es gibt nicht nur eine einzige optimale Allokation, die allen Risikoprofilen gerecht wird. Allokationen sollten die individuellen Anlageziele, die Risikobereitschaft und den Liquiditätsbedarf berücksichtigen. Dabei analysieren wir die Optimierung der Mittelwert-Varianz, um die potenziellen Auswirkungen realer Vermögenswerte auf eine Reihe von Portfolios mit unterschiedlichen Risikoprofilen und -beschränkungen aufzuzeigen. Die in dieser Analyse dargestellten Portfolios sollen einen analytischen sowie illustrativen Rahmen bieten und sollten nicht als Anlageempfehlungen verstanden werden. Die Analyse basiert auf den folgenden Szenarien:
  • Der Beimischung von realen Vermögenswerten – sowohl einzeln als auch gesammelt – in ein Portfolio aus Aktien und Anleihen
  • Dem Vergleich von realen Vermögenswerten mit börsengehandelten Rohstoffaktien und REITs
  • Der Strukturierung eines Real-Asset-Portfolios unter Berücksichtigung verschiedener Anlageziele
  • Der Beschränkung der Allokation realer Vermögenswerte innerhalb praktikabler Grenzen bei defensiven und offensiven Portfolios.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem vollständigen Bericht und hoffen, dass Sie einen Einblick in das Thema Real Assets und die verbesserte Portfoliodiversifizierung erhalten.


 

Zum vollständigen Bericht

Kontakt
Stadt Frankfurt
Frankfurt
Bockenheimer Landstr. 24, Frankfurt, Deutschland
Stadt Wien
Wien
Wipplingerstraße 33/5. OG, Wien, Österreich